Aus Natis Nähtelier wird Fräulein Blomma

Hereinspaziert in mein neues Reich! Fühlt euch wohl, schaut euch alles an.

So ein bisschen fühlt es sich an als wäre ich tatsächlich „umgezogen“. Also…bin ich ja auch…also mein Blog. Aber ist es nicht so, dass ein Blog mehr und mehr „zuhause“ wird? Ein ganz persönliches Zimmer mit Bildern an der Wand in denen man so richtig schön in Erinnenrungen schwelgen kann. Sich zusammen auf den Teppich kuschelt und plaudert. Und manchmal braucht es eben einen Tapetenwechsel. Ich brauche den analog sogar recht häufig. Umdekorieren, Bilder auf- und abhängen, ein wenig Möbel rücken. Tja und nun war eben auch ein digitaler Umzug von Nöten.

Der neue Blog, der neue Name: das alles fühlt sich mehr „nach mir“ an. Wohnlicher. Durch ein ganz blödes technisches Problem ist Natis Nähtelier nun leider nbicht mehr „möbliert“. „Ausgeräumt“. Zu gern hätte ich es als Umleitung und Stöberkammer stehen gelassen wie es ist, aber manchmal kommt es eben anders. Machen wir das Beste draus und starten, in der Hoffnung dass alle rüber finden (ab Morgen dann so richtig) im neuen Domizil 😉

Ich hoffe ihr habt Spaß am neuen Blog und den Dingen, die da kommen werden. Für Morgen hab ich etwas ganz Besonderes vorbereitet, vorbeikommen lohnt sich sicher!

 

Ganz liebe Grüße

eure „Fräulein Blomma“, die selbstverständlich noch ganz die Alte ist XD Nur einen neuen Namen habe ich mir im Zuge des Tapetenwechsels zugelegt.

,,,

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *